Ihre Reise

Ist eine Urs-Tours das Richtige für Sie?

Das hängt ganz von Ihnen ab: Mit uns reisen vor allem Genießer, die andere Kulturen von ihren Wurzeln her kennen- und liebenlernen möchten.

Es geht bei Urs-Tours nämlich nicht darum, so viele Sehenswürdigkeiten wie nur möglich „abzuhaken“, sondern darum, mit der typisch andalusischen Gelassenheit und Lebensfreude das Leben zu genießen.

Und somit mehr von Land und Leuten zu entdecken, als man dies ohne Geheimtipps und Sprachkenntnisse bei individueller Reiseplanung erleben könnte.

Mit Urs-Tours entdecken Sie das authentische Andalusien

So entdecken Sie auch unerwartete Schätze, die Sie vielleicht in Andalusien gar nicht vermutet hätten. Vor allem tauchen Sie aufgrund der kleinen Gruppen tiefer in das authentische Andalusien ein als bei großen Reiseveranstaltern.
 

Daher sollte Ihnen gefallen, dass …

  • ...wir manchmal auch im Stehen an der Bar essen. Mit Vorliebe dort, wo es den Andalusiern am besten schmeckt – was man leicht an Papierservietten und Olivenkernen am Boden der Bar erkennen kann.

  • ...wir nach Möglichkeit kleinere andalusische Volksfeste besuchen und mitfeiern.

  • ...wir uns den Sherry aus den verschiedenen Sherry-Fässern zapfen lassen und uns wundern, dass Bier mit minus 2,4° Celsius trotzdem noch aus den mit einer Eisschicht überzogenen Zapfhähnen kommt.

  • ...wir zu spanischen Zeiten essen (Mittagessen von 14:00 bis 16:00 Uhr und Abendessen ab 21:00) – und dazwischen auch gerne mal eine Siesta halten.

  • ...wir Rotwein oder Kaffee einfach mal in ein Glas mit Eiswürfeln schütten und feststellen, dass das sogar gut schmeckt.

P.S.: Im Gegensatz zu den Andalusiern dürfen Sie natürlich auch bei Wassertemperaturen unterhalb von 26° C im Meer baden…